Uncategorized

Manual Die Bundesländer im Innovationswettbewerb 2009: Bundesländer im Fokus (German Edition)

Free download. Book file PDF easily for everyone and every device. You can download and read online Die Bundesländer im Innovationswettbewerb 2009: Bundesländer im Fokus (German Edition) file PDF Book only if you are registered here. And also you can download or read online all Book PDF file that related with Die Bundesländer im Innovationswettbewerb 2009: Bundesländer im Fokus (German Edition) book. Happy reading Die Bundesländer im Innovationswettbewerb 2009: Bundesländer im Fokus (German Edition) Bookeveryone. Download file Free Book PDF Die Bundesländer im Innovationswettbewerb 2009: Bundesländer im Fokus (German Edition) at Complete PDF Library. This Book have some digital formats such us :paperbook, ebook, kindle, epub, fb2 and another formats. Here is The CompletePDF Book Library. It's free to register here to get Book file PDF Die Bundesländer im Innovationswettbewerb 2009: Bundesländer im Fokus (German Edition) Pocket Guide.

Praxisorientierte Hinweise zur Einrichtung und company ethischer Entscheidungsprozesse runden das vorliegende Buch ab. Show description By PD Dr. Show description By Dr. Akkulturation in einer neuen Umgebung, Belastungserleben bei Migranten oder pressure in multikulturellen Arbeitssettings.

German 11 - SmallWords Book Archive

Es analysiert die philosophischen und rechtlich-politischen Grundlagen und Entwicklungsbedingungen des Verfassungsstaates. Show description By Maja Apelt auth. Warum sind Menschen bereit, sich einer solchen agency zu unterziehen und das eigene Leben aufs Spiel zu setzen oder das Leben anderer zu bedrohen? Welche Auswirkungen haben Kriege auf die Soldaten? Dazu werden die drei Marktteilnehmer Staat, Verbraucher und Anbieter analysiert. Mein Kollege Roland city hat mir sehr bei der Abfassung des Manuskripts geholfen.

Show description By Alfred Stobbe. Fritz Linder, Professor Dr. Ulrich Mittmann, Professor Dr.

Show description By H. PISA wird zum Beispiel genommen, um dies empirisch zu untersuchen: Show description By Christoph Deutschmann. Zentrale Themen sind die Wahlverwandtschaft zwischen Kapitalismus und faith und der daraus abgeleitete dynamische Ansatz der examine wirtschaftlicher Institutionen. Alle reden von Strategie, aber kaum jemand fragt, was once dahinter steckt. Dieses Buch verschafft politischer Strategieanalyse endlich ein Fundament, von dem aus sie weiter entwickelt werden kann.

Adressaten sind die praktische Politik und die Politikwissenschaft. Eingehend und mit Verweisen auf praktisch-empirische Beispiele werden die drei zentralen Bausteine des gesamten Strategy-Making entfaltet: Show description By Alfons Cramer auth. Die deutsche Soziologie befindet sich nach den politischen Ereignissen von , dem Sturm der Globalisierung und dem "Ende der Arbeitsgesellschaft" in einer Umbruchsituation. Es wird zunehmend schwieriger, ein klar konturiertes Bild von "der Gesellschaft" zu zeichnen. Show description By I. Inge Scharrer, Professor Dr.

Show description By Elisabetta Castiglioni auth. Show description By U. Wesentliche Akzentsetzungen der four. Spezifischen Lebenssituationen", die Integration neuer Erkenntnisse etwa in der Molekularbiologie, im Bereich bildgebender Verfahren oder in der Neuropsychologie. Neu und leserfreundlich ist das zweifarbige, mit Mariginalienspalte versehene Innenlayout. Show description By Alexander Hoff.

Der Straftatbestand der Steuerhinterziehung bildet die Schnittstelle zwischen Strafrecht und Steuerrecht. Daraus resultieren zahlreiche dogmatische Probleme. Show description By Reinhard Bodack auth. Selbst aus der Zeit des 1. In den Transformationsgesellschaften Osteuropas bilden sich neue soziale Risiken aus, die bislang nicht vorhanden waren. Show description By Janina Curbach. Besondere mediale und politische Aufmerksamkeit erhalten Jugendliche dann, wenn sie mit strafrechtsrelevantem Verhalten in Erscheinung treten.

Es kommen dabei ebenso konsensuelle wie strittige Befunde zur Sprache. Show description By B. Alle Urologen, die endoskopisch operieren, profitieren von: Show description By Florian Schulz. Neben dem "mainstream" geht das Buch ferner auf konkurrierende Schulen und auf neuere Entwicklungen ein. Auflage nun in einer korrigierten model vor. Show description By Werner Jung.

Die Thematik ist erstmals geschlossen, umfassend und systematisch dargestellt. Show description By Sunyang Chung. Show description By Beate Seitz. Die vorliegende Arbeit entstand als Dissertation im Rahmen des Teilprojektes "Panelstudie zur technischen, betrieblichen, wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung beim Einsatz flexibler Arbeitssysteme in der gewerblichen Wirt schaft" des Sonderforschungsbereichs an der sozialwissenschaftlichen FakuWit der Ruhr-Universitat Bochum. Mein besonderer Dank gilt Prof. Ulrich Widmaier, der sowohl die Anregung zu dieser Untersuchung gegeben als auch die Betreuung iibernommen hat.

Heinze danke ich fur die Ubernahme des Korreferats sowie fur konstruktive Kritik, die zu ei nem strukturierten Aufbau der Arbeit beigetragen hat. Ausdrucklich mochte ich mich bei meinen Kollegen und Freunden Dr. Pe ter Hauptmanns und Dr. Klaus Schubert bedanken, die die Arbeit von Anfang an wohlwohlend begleitet und durch ihre inhaltlichen Anregungen wichtige Impulse fUr die Prazisierung der Fragestellung gegeben haben.

Josef Schmid danke ich fiir das stets kritische Hinterfragen meiner Argumentati onsweise, das wesentlich zum Gelingen der Arbeit beigetragen hat. Insbesondere bedanke ich mich bei meinen Kollegen und Kolleginnen des Teilprojektes, die mir immer den Freiraum fUr die Erstellung dieser Arbeit gewiihrt haben: Rainer Saurwein, Jan Schiitte. Ferner gilt mein Dank Mamie SchlUter, die bereitwillig die miihevolle und langweilige Aufgabe des Korrekturlesens iibernommen hat.

Show description By Walter Fester. Die Aufgabe der vorliegenden Arbeit bestand d' tin, Stoffe zu finden, die den Polyamidfasern einen Hitzeschutz verleihen, Es konnte zunachst gezeigt werden, dass durch Umsetzung der Aminogruppen mit aromatischen Verbindungen eine Stabilisierung der Fasern erreicht werden kann.

Im weiteren Verlauf der Unter suchungen wurde festgestellt, dass lediglich der physikalische Einbau dieser Stoffe in die Fasern bereits zur Stabilisierung ausreicht. Es konnte ein Schutzeffekt bei Nylon, Nylonund Nylon-ll-Fasern erreicht werden, wobei es gleichgultig battle, ob eine Hitzeeinwirkung kurzzeitig bei ho her Temperatur oder langzeitig bei niedrigerer Temperatur erfolgte. Eine Schutzwirkung konnte nur mit aromatischen Verbindungen erreicht werden.

Zur Klarung der Wirkungsweise dieser Schutzstoffe werden zwei Mechanismen diskutiert, wobei die Schutzstoffe einerseits als Energieabsorber und andererseits als Wasserstoffatom-Donatoren wirken. Einfluss einer Umsetzung der Aminoendgruppen von Polyamidfasern auf die Hitzebestandigkeit der Fasern. Einfluss von Farbstoffen auf die Hitzebestandigkeit von Polyamidfasern 17 3. Der Einfluss der Konzentration an Schutzstoffen auf ihre Wirksamkeit. Show description By P. Show description By Gottfried Geiler, G. Sie bedient sich dabei der gestaltlichen und histochemischen examine.

Die Methode der klassischen Morphologie, mit Hilfe von Bauplanforschung und Ver gleich Struktureigentumlichkeiten und Entwicklungsgesetze zu erkennen, wird auch heute noch mit besonderem Erfolg auf dem Gebiet der Ge schwulstforschung angewandt; in erster Linie deshalb, weil es noch immer zahlreiche Neubildungen gibt, deren Histogenese und SteIlung im Gesamtsystem strittig sind, womit im aIlgemeinen auch ihre diagnostische Bewertung auf Schwierigkeiten stoBt.

Hierher gehoren eine Reihe von Tumoren, die entweder, wie die Synovialome, von den Gelenkkapseln und Schleimbeuteln oder, nach artwork der gutartigen xanthosen Riesenzellgeschwulste, von Bestandteilen der Sehnen und ihrer Hullen abgeleitet werden. Sowohl der histologische Bau als auch das biologische Verhalten aIler dieser Geschwulste sind auf den ersten Blick recht unterschiedlich. Es ist nun das eigentliche Anliegen dieser sorgfaltigen und auf ein groBes fabric gegrundeten 63 FaIle! Studie, aIle derartigen Gewachse zusammenzufassen und mittels einer subtilengestaltlichen und histochemischen examine ihregemeinsame Her kunft aus der Synovialis und dem sie umgebenden Mesenchym zu bewei sen, womit sich zugleich die Benennung der Gesamtgruppe als "Synovia lome" anbietet.

Damit ergeben sich eine durchgangige brauchbare Gliede rung sowie Kriterien fiil' die praktische Beurteilung einschlagiger FaIle. Der groBe Umfang des vorgelegten fabrics und die voIlkommene Beherr schung der Methodik bieten die Gewahr fUr eine luckenlose und objek tive Darstellung, unter Beriicksichtigung auch seltenerer Spielarten. Helmuth Forst, Professor Dr. Rolf Rossaint, Professor Dr. Show description By Imre Hermann. Used to be Imre Hermann hei der Herausgahe der ersten Auflage von "Psycho examine als Methode" zur Frage der klaren Begriffshestimmung heitrug, konzen triert sich auf einen Sonderfall der Psychotherapie: Er versucht zunachst das Wesen ihrer methodischen Anwendung aufzuhellen.

Er arheitet dahei gelegentlich mit Vergleichen, die plastisch greifhare Bilder in un sere Erinnerung an wissenschaftliche Autoritaten zuriicluufen, heispielsweise werden Johannes Miillers Phantastische Gesichts erscheinungen ausgewertet, diese hilden fiir die methodologische Diskussion eines der Modelle zur Darstellung der analytischen Ausgangss, ituation. Der Autor verdankt es seiner philosophischen Bildung, seiner Liehe zur Logik, seiner Er fahrung in der Psychotherapie und seiner Kenntnis der Psychophysik eines Gustav Theodor Fechner, daB er als Forscher und Denker zu scharfen und klaren Formulierungen von reprasentativem Charakter fahig ist.

Er giht auch klare Begriffe davon, used to be er - der erfahrene Psychiater und Psychoanalytiker - unter "aktiver" und "passiver" Technik versteht und handhaht, seit Freud, Stekel, Landauer u. Der Autor exemplifiziert seine Auffassung von Ich und Kausalitat, Kastrationskomplex und Urtrauma, um nur diese immer wieder diskutierten Forschungsohjekte zu nennen. Die Selhstandigkeit seines Denkens heweist sich in der kritischen Auseinander setzung mit Freuds Metapsychologie und mitder Parapsychologie. Dasselhe gilt fiir die artwork wie der Autor die Psychoanalyse selhst als Methode analysiert, wie hoch er den ahlaufenden ProzeB im Analysanden und Analytiker als Weg zur Selhsthestimmung einschatzt.

Show description By Manfred Prisching auth. Andererseits werden Kernbereiche des Sozialstaates wie die Pensionsversicherung, die Krankenversicherung und das Angebot sozialer Dienste einer vertieften examine unterzogen. In den letzten Jahren hat die Online-Befragung als Forschungsmethode deutlich an Beliebtheit gewonnen. Dabei stehen zwei Perspektiven im Mittelpunkt, die auch die Gliederung des Bandes vorgeben: Show description By Bettina Daser.

Show description By Franz-Xaver Kaufmann auth. Das Buch entfaltet die soziologischen Grundlagen einer examine von Sozialpolitik und Sozialstaatlichkeit. Mit dem Bielefelder Soziologentag von nahm die deutsche Nachkriegssoziologie erstmals die Sozialpolitik ins Visier. Die hier zusammengefassten Arbeiten von Franz-Xaver Kaufmann entfalten im ersten Teil sein damals vorgetragenes Programm einer soziologischen examine von Sozialpolitik in wirkungsanalytischer und interorganisatorischer Perspektive. Bei den deutschen Befragten kann eine doppelte Benachteiligung nachgewiesen werden.

Show description By Rudolf Sommer. Eine praxisbezogene Arbeitsanleitung - eine wertvolle Hilfe im Operationsalltag.

Video des Tages

Langsam erobert Strategie die Politikwissenschaft. Das ist der Anlass, die Konturen des neuen Forschungsfelds auszuleuchten. Im Ergebnis wird deutlich, dass sich politische Strategieanalyse zu einem neuen, wichtigen Feld der Politikwissenschaft entwickelt. Show description By Thorsten Berndt. Welche Auffassung haben Richter von ihrem Beruf? Welche Erwartungen und Anforderungen werden an Richter gestellt? Entlang der so entwickelten Typologie zeigt der Autor nicht nur ein breites Spektrum auf, sondern analysiert auch das richterliche Handlungsproblem im Spannungsfeld historisch gewachsener gesellschaftlicher Erwartungshaltungen.

Show description By Rita Gerlach-March auth. Wie kann Fundraising effektiv betrieben werden? Seine Sicht auf das kontrovers diskutierte Thema ist vielseitig. Damit hebt sich der Autor deutlich von anderen ab. Spannend sind seine Handlungsempfehlungen zur Bewertung prominenter Non-Profit-Organisationen und zur Verwendung von Spendengeldern, die auf neuen Erkenntnissen einer eigenen Online-Befragung basieren. Show description By Gerhard Naegele auth. Show description By Dolf Sternberger. In dies em Bande sind Schriften und Reden aus siebzehn Jah ren vereinigt, die einem durchgangigen Gegenstand gewidmet und die zumeist auch auf ein und dasselbe Ziel gerichtet sind.

Ihr Gegenstand ist die Parlamentswahl, ihr Ziel die Abschaf fung der proportionalen Stimmenrechnung und die Einfiih rung des Prinzips der einfachen Mehrheitswahl in der Bundes republik Deutschland, zumal bei der Bestellung des Bundes tages. Der Leser hat additionally nichts weniger als ein systematisches Werk vor sich. Er wird eine ganze Reihe verschiedener Ausdrucks formen der offentlichen Mitteilung vereinigt finden, den Essay, die Versammlungsrede, das Streitgesprach, die Abhandlung, den wissenschaftlichen Vortrag, den politischen Leitartikel, die Rundfunkrede.

Er wird - wenn er geduldig genug ist, bei seiner Lektiire der Reihe nach vorzugehen - unterschiedliche Stimmungslagen des Gedankens durchstreifen, von der gelas senen Darlegung bis zum gespannten conversation und wiederum von der erregten Polemik bis zur stillen Untersuchung. Der Wechsel der Formen versteht sich aus dem Wechsel der Gele genheiten, welche diese Augerungen hervorgerufen haben, und der Situationen, welchen sie jeweils zugedacht waren.

Mancher magazine gerade daran ein Vergniigen finden, das den gleichformi gen Ernst des Themas aufwiegt. Darin wiirde der Verfasser kein Ungliick sehen. Der aufmerksame Leser wird aber auch bald entdecken, dag sogar der leitende Gedanke seIber sich im Laufe dieser langen Jahre verandert hat. Show description By Horst Ferdinand auth. Sicher gilt seine Umkehrung: Es bietet die wesentlichen Redepassagen im Wortlaut und zeichnet ihr Umfeld und die politische Wirkung nach. Show description By Antonio Ruiz-Torres auth. Detlev Ganten, Professor Dr. Klaus Ruckpaul, Professor Dr. Show description By RA Dr.

Welche Entwicklungen sind hier zu erwarten? Welche Konsequenzen ergeben sich aus einer nicht mehr ausreichenden Finanzierbarkeit notwendiger Leistungen? Show description By Guido Alt auth. Das birgt neue Chancen und neue Risiken. Show description By Nina Janich auth. Indem sie die Marke in die Kontexte Werbung und Public kin stellen, verbinden sie konstruktiv wissenschaftliche und praxisbezogene Perspektiven. Das Buch wendet sich an Dozierende und Studierende der Sprach-, Kommunikations- und der Wirtschaftswissenschaften und der Organisationspsychologie sowie an MitarbeiterInnen von Kommunikations- und Werbeagenturen.

Das Gesundheitswesen in der Bundesrepublik Deutschland steht vor tiefgreifenden Reformen. Ein wesentlicher Ansatzpunkt hierzu bietet das overall caliber administration mit all seinen vielen verschiedenen Facetten. Show description By Gerhard Seitz. Die Bestrebungen, das deutsche Steuersystem zu verbessern und die Besteuerung vor aHem moglichst wettbewerbsneutral zu halten, zielen in erster Linie auf eine entsprechende Umgestaltung der gro en laufend erhobenen Steuern ab, d.

Verglichen mit dies en Steuern ist die Erbschaftsteuer eine kleine" Steuer. Ftir die wettbewerbspolitische Diskussion spielt jedoch das Aufkommen einer Steuer eine geringere Rolle als ihre Wirkung auf den Wettbewerb; hier erscheint es von gro erer Bedeutung, da die Erbschaftsteuer in besonderem Ma e die personenbezogenen mittelstandischen Un ternehmen trifft, wahrend die korperschaftsteuerpflichtigen Gesellschaften als solche von ihr verschont bleiben. Diese Wirkung auf die Wettbewerbslage der mittelstan dischen Personenunternehmen fallt urn so mehr ins Gewicht, als auch ohne Bertick sichtigung des Bewertungsanderungsgesetzes von ein development zu hoheren Ein heitswerten und damit im Erbfalle zu hoheren Steuerbelastungen festzustellen ist.

Die hier vorgelegte Untersuchung gibt einen systematischen Oberblick tiber die Erbschaftsteuer unter dem Aspekt der kleinen und mittleren Betriebe; ausgehend von der Technik und dem Tarif der Erbschaftsteuer, erortert sie die Gestaltungs moglichkeiten gegentiber dem Steuerzugriff und die gerade von kleinen Unterneh mern nicht immer genutzten Moglichkeiten einer Steuervorsorge. Ferner werden die Wirkungen der Steuer, die durch sie entstehenden Finanzierungsprobleme und die Fragen ihrer Oberwalzbarkeit behandelt.

Mit der im Kontext der 'PISA-Diskussion' erfolgenden Wiederentdeckung der 'Illusion der Chancengleichheit' geht eine wenig diskutierte oder kritisch hinterfragte Tradierung einer spezifischen Vorstellung von Bildungsgerechtigkeit als Chancengleichheit einher. In diesem Band soll zumindest ein Teil dieser Vielfalt eingefangen werden. Show description By Carl Schnabel. This can be an actual replica of a booklet released earlier than This publication could have occasional imperfections corresponding to lacking or blurred pages, negative photos, errant marks, and so on. We think this paintings is culturally vital, and regardless of the imperfections, have elected to deliver it again into print as a part of our carrying on with dedication to the protection of revealed works all over the world.

We savour your realizing of the imperfections within the protection technique, and wish you get pleasure from this precious publication. Die Nutzung biotechnologischer Wirkprinzipien bei der Lebensmittelproduktion stehen im Mittelpunkt der Darstellung. Show description By Dietmar Schirmer auth.

Der Band untersucht kulturelle Grundlagen politischen Handelns und politischer Institutionen als Entwurf einer Kultur-Politologie, von der im ersten Teil einige wesentliche Aspekte erscheinen. Der vierte Teil erweitert den Blick auf globale Perspektiven: Das ist jedoch kein Grund, ihn nicht zu unternehmen.

Fragestellung und vortheoretische Annahmen. Zum challenge der Identifizierung. Zum challenge der Korrelation. Show description By Yeon-Mi Jung. Show description By Wilhelm F. Dieses Buch ist den deutschen Studenten der Psychologie, Zoologie, Biologie, Medizin und der Padagogik gewidmet, denen viele Jahre hindurch die operante Verhaltensanalyse nur tiber die englische Literatur zuganglich warfare.

Grundlegende Prinzipien und Lehrsatze sind durch Farbunterlegung hervorgehoben. Ein deutsch-englisches Glossar am Ende des Buches kann als Fachlexikon benutzt werden. Mein besonderer Dank aber gilt Herrn okay. Heidelberg, im Herbst W. Adaption, Motivation und Annaherung. Immerverstarkung und Haufigkeitsfunktionen 20 D. Show description By Dipl. Namhafte Autorinnen und Autoren aus den Disziplinen Erziehungswissenschaft, Psychologie und Wirtschaftswissenschaft behandeln Probleme betrieblicher own- und Organisationsentwicklung im Kontext gesellschaftlicher Aufgabenfelder z.

Jansen, Wilhelm Doerr, Karl Freudenberg. Sie ermoglichte uns erstmalig, eine kausale Therapie zu treiben, im Laboratorium und im Tierversuch gewonnene Erfahrungen zum Wohle des krankenMenschen zu verwerten. Es ware aber weit gefehlt, wollten wir jede Wandlung einer Krankheit zu prognostisch gutartigem Verlauf als den alleinigen Erfolg der modernen Chemo therapie ansprechen.

Wir wiirden vergessen, daB in unsere Zeit eine bisher un erklarbare, vielleicht durch die Hebung des sozialen Niveaus und der hygienischen Verhaltnisse bedingte, spontane Charakteranderung vieler Krankheiten fallt; wir wiirden vergessen, daB z. Im Fokus stehen aktuelle Kommunalisierungs- und Regionalisierungsreformen sowie damit verbundene Gebietsreformen im nationalen wie internationalen Kontext. Show description By Thomas Edeling auth.

Show description By Bernhard Schmidt auth. Show description By Volker Matthies auth. Welche Rolle spielen Parteien bei der Interessenartikulation und -vertretung und wie nehmen Ratsmitglieder den Gemeinderat wahr - eher als Verwaltungs- oder als parlamentarisches Organ? Show description By Heiko Sauer auth. In der Neubearbeitung der three. Die klinisch-praktische Anwendung und diagnostische Wertigkeit der evozierten Potentiale wird bei den einzelnen Krankheitsbildern aus der Sicht des Neurologen, aber auch Neurochirurgen, HNO-Arztes sowie des Augenartzes anschaulich dargestellt.

Show description By Otto Kaus. Show description By Univ. Um einen Einblick in die Selbstsicht von Patienten am Lebensende zu erlangen, wurden die Patienten gebeten, mit Studierenden zu sprechen. Entsprechende Daten lieferten dabei die Texte von semistrukturierten Tiefeninterviews, die durch die Qualitative Inhaltsanalyse induktiv kodiert worden sind. Im ersten Schwerpunkt Verkehrsteilnehmer und Verkehrssicherheit stellen Autoren aus verschiedenen Disziplinen ihre Forschungsergebnisse, z.

Article Versions

Im zweiten Schwerpunkt Beanspruchung, Situationsbewusstsein und Fahrerverhalten wird die hohe Informationsdichte durch mehr und schnelleren Verkehr und zunehmende Funktionen im automobile adressiert. Im dritten Schwerpunkt Gebrauchstauglichkeit, Komfort und Akzeptanz werden sowohl methodische als auch produktbezogene Forschungsergebnisse dargestellt: Neben Forschungsergebnissen zu den Begrifflichkeiten und ihrer Messbarkeit werden beispielsweise konkrete Evaluationen vorgestellt.

Show description By Holger Rust auth. Dabei forschte und publizierte er auch zu den wissenschaftstheoretischen und methodischen Grundlagen der modernen Zukunftsforschung. Show description By Brigitte Tag. Zunehmend wird diese Diskussion von anderen Disziplinen in die Chirurgie hineingetragen. Show description By Markus Leibenath auth. Der Wandel der Energiewirtschaft hin zu mehr Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien spielt sich in physisch-materieller Hinsicht in Landschaften ab.

Er wird von Praktikern der Raum- und Landschaftsplanung teils mit Skepsis und teils mit positiven Erwartungen begleitet. Show description By Hans Rietschel auth. Walter Weizel, Karlheinz Kluth auth. Show description By Rudolf Richter. Das Konzept der Transaktionskosten findet breite Anwendung. Behandelt werden nicht nur die Theorie der Geldnachfrage, des Geldangebots, der Bankunternehmung und der Bestimmung der Kaufkraft des Geldes, sondern auch, theoretisch fundiert, die grossen geldpolitischen Themen der Gegenwart: Georg Cleppien, Ulrike Lerche Dipl.

Show description By Klaus Schindler. Finanzmathematik, Optimierung mit und ohne Nebenbedingung. Show description By Dirk Randoll auth. Show description By Otto Depenheuer auth. Recht soll Recht bleiben. Das gute Recht bedarf der Idee der Reinheit als regulatives, nicht als kategorisches Prinzip. So vermag der Reinheitsgedanke Orientierung zu vermitteln und als normatives Korrektiv zu wirken. Show description By W. Der hypothetische und wandelbare Charakter der fiir die Psychiatrie maBgebenden Grundannahmen und die Fragwiirdigkeit einer von systemgebundenen Vorentschei dungen abhangigen Diagnostik bleiben dem mit der FeststeUung und Behandlung ab normer seelischer Verfassungen beschaftigten Arzt in der Regel verborgen.

Sie werden offenkundig, sobald andere Wissenschafl: Lange in der three. Auflage des von Hoche herausgegebenen Handbuches der gerichtlichen Psychiatrie die spezielle Psychopathologie nach dem Schema der seinerzeit giiltigen Diagnosentafel dargestellt hatte, auBerte E. MezgerBedenken gegen dieTendenz, den Juristen an "offizielle Dia gnosen" gewohnen zu wollen: DerPsychiater solIe im einzelnenFalle den Richter selbst sehen lassen, used to be von der Norm abweiche, um ibm alsdann die Bedeutung der Abwei chung anhand psychiatrischer Erfahrung klarzumachen.

Mit den im internen Gebrauch wichtigen, aber auch umstrittenen diagnostischen Etiketten konne der Jurist wenig an fangen. Er vermeine, mit den Diagnosen etwas Festes in die Hand zu bekommen, doch es seien Worte, die oft in ihrer Abgrenzu. Die psychiatrische Diagnostik ist seit dieser kritischen Anmerkung eines AuBenstehenden so wenig zur Rube gekommen wie in friiheren Zeiten. The first workshop included a brainstorming session in which 32 innovation ideas were generated that seemed to be most suitable for MOL Appendix 1.

The innovation ideas covered a wide spectrum, including air boats, theme-oriented tourism, new greenhouse technologies, regional food, green energy, municipal solar collectors, precision farming technology and a wood fuel value chain. Some had been in discussion in the region, but never gained momentum. Following the first workshop, a so-called inter-phase before the next workshop was used to assess the collected 32 innovation ideas in terms of their contribution to sustainable regional development.

First, the 18 regional experts disposed each of the nine points on the three main goals regarding sustainability aspects economic, ecologic and social , then calculated the arithmetic mean of expert ratings. Table 1 shows that the economic goals gained had a mean of 4. Secondly, each expert selected three favorite innovation ideas out of the list of 32 and estimated how likely each idea would meet every single aim i. The estimations were summed and averaged to determine the result ratings for every assessed innovation idea relating to the three main goals.

For this work, the impact factor is the product of multiplying the ratings with the weighting factors cf. Summing up the three impact factors yields the total impact factor for every proposed innovation. All of the results of the impact analysis were re-distributed to the regional experts within the inter-phase to be used to determine their favorite.

In the second workshop, the stakeholders selected two ideas to be developed in the further roadmapping process. Initially, they decided to concentrate on the four highest ranked ideas Figure 3. In an intensive discussion, the pros and cons of every idea were deliberated. After a feasibility check by the regional experts, two ideas were selected for the further roadmapping: Tourism networks were not considered, because their main representatives were unable to attend the roadmapping process continuously.

This exemplifies the importance of stakeholders and their selection for the outcome of the overall process. The fourth innovation idea, participative water management, was dropped due to changing general political conditions regarding the subject. The concept phase marks the central unit of the roadmapping process. Since the regional experts chose two innovations, both roadmapping processes were conducted simultaneously during this phase, providing the opportunity to draw comparative conclusions for both.

Due to space limitations, only the roadmapping for certification using wood fuel as an example will be described in detail for Phase 3. Since a roadmapping process aims at responding to the main triggers that obstruct or promote innovations, the concept phase laid out first focuses on the identification of those main triggers for the introduction of certified wood fuel in MOL. To do so, additional knowledge about marketing and market research was needed to complement the expertise of regional experts. Together with the regional experts, they identified three main obstacles for potential consumers to respond to in a regional market for wood fuel: To overcome these problems, the regional stakeholders decided to establish a coordinated regional supply chain and an individual certificate for regional wood fuel from the region of MOL.

This was initiated to address the identified triggers in order to provide more reliable information for consumers on all aspects of wood fuel heating, to guarantee a continuous supply of wood and to ensure predictable and stable prices. For the certification, stakeholders from all stages of the supply chain convened at the fourth workshop, including forest rangers, wood processors and energy consultants. An additional pool of subject experts was provided by the national network for wood fuel.

The subject experts contributed their subject-based expertise to the development and launch of the innovation. Together with the regional experts, they provided the core set of expertise for the roadmapping process. In the beginning, the regional experts decided on the institutional frame for implementing certification at the end of the roadmapping process. This is a crucial turning point during any roadmapping process, because the regional experts need to commit and take responsibility for the outcome of the process.

Roadmapping processes will fail inevitably if a formal structure is not created for implementing the roadmap. Luckily, a key person emerged during this phase. The regional experts of wood fuel agreed to the commission of the existing bioenergy agency of MOL as the organization for the implementation phase. The situation and the possibilities were discussed, assisted by the input of two certification consultants. The ultimate decision of the experts and supply chain stakeholders was to establish an independent label.

Certifying authorities should be the biofuel network, since the energy agency was basically a product of the network and dependent on state funding the bioenergy region program. Thus, the region of origin, the physical quality and the security of supplies were regarded as most essential. The fifth workshop was designed to formulate a more precise concept to implement the objectives. In order to assess the achievements of the objectives, both expert groups regional and subject experts set up concrete indicators.

In particular, physical quality, the security of supply and social sustainability evoked controversial discussions. However, all of the issues were successfully resolved by the end of the workshop. In the following interphase, different expert subgroups developed parts of the certification statutes, applying the set up indicators to different parts of the supply chain, like wood processors or energy consultants, going in-depth to solve the last questions, i. Solutions to all questions were then merged in the sixth workshop. Certification consultants accompanied this process with a consistency check to ensure that all parts would work flawlessly together during the implementation.

The last step focused on marketing the certificate. All regional experts then agreed on the final product, a concise roadmap to introduce and communicate the certification of wood fuels in MOL Figure 4. The focus was on three products: Since a pellet-producing facility does not exist in MOL, this market could not be addressed by individually certified products.

The remaining steps concerned the registration at the German Patent and Trademark Office in Munich and certification of the first supply chain members.

Soziale Marktwirtschaft weiter denken

The final assembly was under the patronage of the political district administrator and all of the participants of the two INNOrural processes gathered together. Regional experts, subject experts and additional consultants presented both roadmaps for the region of MOL. Hereafter, the organizations commissioned to carry out the implementation of both roadmaps introduced the implementation plan to the public and the press to obtain broader impact, e.

In the afternoon, the experiences and outcomes of ROIR were discussed. All of the participants agreed that ROIR had helped them select and plan innovations they considered to be highly useful for their region. Without ROIR, the same result would not have been achieved due to the lack of know-how and manpower to organize the process. The objective was to promote the new farming technologies in Brandenburg State.

The installation of a competence center was considered crucial to overcome the following implementation obstacles for farmers: Due to high investment costs, most farmers had not been introduced to the new technology. In contrast to wood fuel roadmapping, an efficient stakeholder network for precision farming did not exist in MOL. Single stakeholders had to be identified and convinced to help build a network of farmers, technology developers, industry representatives, farm consultants and a national agricultural research institute to be located in the region.

They agreed on designing a roadmap for a three-year pilot phase. This roadmap laid the basis for a project proposal to request financial support from the European LEADER program for installing the competence center. Its purpose will be to disseminate knowledge about precision farming technologies throughout Brandenburg State. In contrast to the wood fuel process, the implementation of the precision farming roadmap relied on outside funding.

In both roadmapping processes, specific key regional experts were essential for their success. These individuals strongly believed in the innovations and were economically connected to the outcome. Their attitude also stimulated others to join the process. A careful identification of stakeholders therefore proved to be one of the major success factors. Both roadmapping processes were supported by external moderators and scientists with process competence. This helped the stakeholders concentrate on their issues without being side-tracked. The moderators added an outside perspective and addressed neglected topics.

Generally, the ROIR approach is based on an innovation-oriented regional development perspective, which has a long tradition in the European policy. The objective of RIS was to build partnerships among key innovation actors and to draw up regional innovation strategies. Comparing ROIR with regional foresight, many similarities can be found, e. This fully applies to ROIR, as well. However, there is also a significant difference between the two approaches.

Regional foresight aims at identifying future innovation potentials and development priorities for strategic decisions in regions [ 10 , 15 , 17 ], whereas the ROIR process is more implementation-oriented by intending to start and realize innovation activities. Regional foresight studies use different methods, such as expert panels, group discussions, scenarios or, in rare cases, roadmapping [ 10 , 62 ].

In the Samara case study, regional experts were involved to build scenarios and integrate these scenarios into a roadmap cf. In ROIR, the experts not only served to identify regional targets for socio-economic development, but also assessed the sustainability aspects of innovative ideas. The ex ante sustainability assessment in ROIR determines which innovative idea will be pursued.

An interesting framework that considers open innovation and tries to find solutions to cope with regional problems and to foster regional development is the living labs concept, which was examined in the C R Collaboration and Rural project [ 34 ]. Further similarities between ROIR and living labs are the openness for a broad range of stakeholders, the partnership and network creation and operation across different development stages, the detection of potential future business or innovations and the feasibility analysis of inventions.

However, living labs is seen as a more user-centric approach. Furthermore, the living labs approach provides less guidance, such as a business plan for implementation and a standardized methodology. Thus, instruments and forms of participation are not clearly defined. Through the application of the TRM approach, ROIR provides a strategic and structured methodology that is relevant and helpful for the transferability of the approach to other regions.

Regardless of its final implementation, the ROIR process and the final roadmap was highly appreciated by the participating stakeholders. It allowed stakeholders to reflect on their respective situation and options regarding sustainable regional development and in the face of new challenges.

Currently, the open innovation strategy is being considered for building and reinforcing strong networks [ 35 ]. What made the INNOrural project special was that it fell back on existing networks. Thus, existing innovation ideas and inventions were continued, refined and, to a certain extent, realized. Generally, roadmapping offers various opportunities regarding the methodology [ 28 , 29 ], but workshops and interviews with experts or stakeholders are very common [ 10 , 19 , 26 , 27 ]. The development of innovation in regional contexts can only be successful with collective action from different stakeholders.

ROIR provides a framework for communication within the region and across regional boundaries by allowing actors and stakeholders of a region who had rarely met to now get together to recognize and find ways to solve their problems. External experts bring specific subject expertise and experiences from other regions into the discussion. Regarding smart city development, Lee et al.

Often, roadmapping processes are regarded as time-consuming and expensive, especially when using participatory methods. Nonetheless, strategic planning, like TRM, aims at saving the time and resources of companies and organizations in the long run. Within the wide range of TRM approaches, some use more basic and easy-to-adopt methods, like the fast start method [ 23 ]. ROIR is also designed as a lean, easy-to-use and manageable process for conducting expert workshops as a key method within the roadmapping process. The use of less complex methods, such as expert panels and group discussions, is also seen as beneficial in regional foresight studies cf.

The ROIR framework may appear to be rather simple, but this simplicity is one of its advantages: It is theoretically an interdisciplinary effort placed into the context of its primary concept, TRM. ROIR, however, overcomes these limitations, because it is interdisciplinary, trans-sectoral and, to a certain extent, trans-regional.

On the other hand, cultural differences can cause difficulties, especially in the starting phase. All participants need to find their role within the process and to agree on norms and rules [ 63 ]. Stakeholders of a larger region are by far more heterogeneous than those of any particular business sector. Therefore, these first phases are crucial for overall roadmapping and require much more attention.

TRM is mainly about technological innovations for technological problems. These mainly focus on transactions [ 64 , 65 ]. Such transactions require special explanatory efforts, because they are intangible as opposed, for instance, to the construction of an engine or a building. This intangibility is one reason for the widespread underestimation of social innovation potentials and for the difficulties in funding those approaches. To gain legitimacy within the region, ROIR must provide transparency, comprehensibility and rationality about 1 the procedure and methodology within the roadmapping process and 2 the selection of stakeholders and experts:.

Regarding the procedure, INNOrural used a clear and reasonable method to assess the sustainability of innovation ideas, which consider ecological, economic and social aspects. Regarding the selection of stakeholders, the process must also be open to supplemental stakeholders and recommendations from outside during the process. In INNOrural, this was achieved by integrating external experts so-called subject experts and providing a web-based communication platform. In regards to the role of the researcher in this study, the developed project methodology can be seen as a form of action research, in which the researcher facilitates the roadmapping processes.

TRM and OI are broadly used to safeguard the development and market introduction of company innovations. ROIR merges the benefits of both approaches and applies them to the regional scale as a tool to provide innovation-based regional development that includes an ex ante sustainability assessment of innovation ideas. The two roadmapping processes are the certification of wood fuel and the establishment of a competence center for precision farming technology. Both processes lasted twelve months each. Methodologically, ROIR provided a systematic approach to overcome obstacles in the innovation process for the implementation and diffusion of innovations.

It helped to address high complexity in an easy-to-use procedure, even by stakeholders not familiar with this process. Some of the main aspects of ROIR to support success are the inclusion of all relevant stakeholder groups early on in the process to portray the heterogeneity of the region and the cooperation between regional and subject experts to provide the core set of expertise that is indispensable for an open roadmapping process to succeed.

Furthermore, the identification and inclusion of key individuals, the use of existing networks and structures and the use of external facilitators to support the process were helpful in the RIOR process. From the case study perspective, both ROIR processes seem to be successful. The certification of wood fuel value chain and the installation of a precision farming competence center for Brandenburg State both made the step from plan roadmap to reality within three years. The wood fuel value chain has been attracting a rising number of participants. Following the ROIR, the establishment of a competence center for precision farming technology was provided with an EU LEADER program fund, supporting the competence center and twelve demonstration farms for five years.

Generally, a broader adaptation of ROIR for additional regions will be useful, e. Nevertheless, the ROIR processes need to be evaluated in depth to develop a better understanding and to provide evidence of the benefits and limitations of the ROIR approach. With the outcome of this evaluation, further research is recommended in regards to larger and more complex regions or for more controversial innovations.

The proposed evaluation, the transfer to broader contexts and the generalizability demonstrate that ROIR may be a powerful tool for sustainable regional development. On a case study level, the positive impact of ROIR was visible and perceptible. All figures and tables were designed by Raimund Spierling. All authors were involved in the foundation items. All authors read and approved the final manuscript.

The authors declare no conflicts of interest. The founding sponsors had no role in the design of the study; in the collection, analyses or interpretation of data; in the writing of the manuscript; nor in the decision to publish the results. This article is an open access article distributed under the terms and conditions of the Creative Commons Attribution license http: A Content Analysis Approach. Choose your preferred view mode Please select whether you prefer to view the MDPI pages with a view tailored for mobile displays or to view the MDPI pages in the normal scrollable desktop version.

This selection will be stored into your cookies and used automatically in next visits. You can also change the view style at any point from the main header when using the pages with your mobile device. Use mobile version Use desktop version. You seem to have javascript disabled. Please note that many of the page functionalities won't work as expected without javascript enabled. Volume 7, Issue 3. No citations found yet 0.


  • Pinholes Into Heaven.
  • The Beginnings of Jewishness: Boundaries, Varieties, Uncertainties (Hellenistic Culture and Society);
  • Bausteine für eine zukunftsfähige Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung.

Create a SciFeed alert for new publications With following keywords sustainable regional development. By following authors Wim Schwerdtner. One email with all search results. One email for each search. Open Access This article is freely available re-usable Sustainability , 7 3 , ; doi: Regional Open Innovation Roadmapping: Tan Yigitcanlar and Md Kamruzzaman. Introduction Competitiveness often depends on the successful development of innovations and their introduction to the market.

Contributors to the innovation process. Rank Mean Aims 1 2. The complete ROIR process.